Mittwoch, 11. April 2012

Grimoire - A Witches Cookbook

Das Grimoire
Man kann es nennen wie man will, Book of Shadows, Buch der Schatten, Hexenbuch, Hexenkochbuch und und und. Ich bevorzuge den Ausdruck Grimoire, warum? fragt mich was leichteres xD Der Ausdruck hat sich bei mir irgendwie von Anfang an eingebürgert und wird sich wohl für immer bei mir halten. 
Im großen und Ganzen ist ein Grimoire ein Buch, das man meist selbstgeschrieben hat und in dem Aufzeichnungen über magische Erfahrungen, Räucherrezepte, Rituale, Zauber und noch von vieles mehr drinsteht. 
Es ist eigentlich jedem selben überlassen, was er reinschreibt und was nicht. Ich persönlich hab mein lilanes, was auf dem Bild doch eher bläulich aussieht, Ringbuch, aber glaubt mir, das ist tieflila! xD von Anfang an und ich finde, das ist eine verdammt gute Gedächtnisstütze und zeigt einem auch wie weit man schon ist. Ich empfehle jedem sich sowas anzulegen, aber Pflicht ist es natürlich nicht. 

Also, der Anfang. Ich wollte am Anfang sowas haben, keine Ahnung es klang magisch und ich dachte das gehört dazu und ist ein MUSS, so ging ich eben in meinen örtlichen Schreibwahrenhandel und wollte mir eigentlich zuerst eigentlich nen stinknormalen Block kaufen, denn mehr ist eigentlich nicht nötig, wenn man ein Grimoire macht. Meine Aufmerksamkeit wurde allerdings von etwas Lilanem angezogen, dass mich sofort fasziniert hat und nach einem kurzem Blick hinein, ob es denn auch liniert ist, denn auf unlinierten bin ich unfähig zu schreiben, hab ich es dann gleich gekauft.
Und ich bin sehr glücklich damit, weil es genau meine Farben sind, wie man unschwer an meinem Blog erkennen kann xD 


Nun gut, anfangs wusste ich noch nicht recht, was ich eigentlich reinschreiben soll, bis ich dann instinktiv angefangen hab zu schreiben. 
Ich hab zuerst meine Grundmeditationen und die Übungen die ich ganz am Anfang gemacht hab reingeschrieben und Gedichte, selbstgeschriebene, sowohl andere die mir gefallen haben.  Mit der Zeit ist dann immer mehr dazu gekommen, zu den verschiedensten Themen, viele Einträge hab ich zuerst am Pc geschrieben, da ich da einfach schneller bin und meine Gedanken besser und zügiger umsetzen kann, danach hab ich alles fein säuberlich abgeschrieben ^^
Natürlich hab ich das geschriebene nicht einfach weggeschmissen, nope, ich hab mir daraus eine Datei der Schatten oder eben einen Stick der Schatten geschaffen, weil ich nicht immer mein Grimoire mitschleppen will, wenn ich irgendwohin gehe, dafür ist es mir zu kostbar und außerdem ist es nicht wie mein Stick passwort geschützt xD 


Auch ein Punkt, das Grimoire ist nur für die eigenen Augen bestimmt, es sollte nicht zu einem Prestige-Objekt werden, dass man jedem zeigen will, sodass alle anderen sehen, wie toll man doch ist. 
Nein. Das Grimoire ist ein persönliches Buch, da drin sollte auch nur die Wahrheit stehen, denn wer belügt sich denn gerne selbst? 


Mittlerweile ist mein Lila Grimoire voll, was ich verdammt verdammt schade finde, da ich es echt zu lieben gelernt hab und ich echt viel Energie hineingesteckt hab, es zu schreiben, aber jetzt beginnt eben etwas neues und wie altmodisch ich eben bin, will ich mir ein selbstgemachtes Grimoire machen, aber dazu mehr in einem neuen Beitrag :33 (wie fies ich bin nicht wahr? xD)


Aber wie siehts bei euch aus? Einfaches Ringbuch/heft? Oder ein altes aufwändig gemachtes Grimoire, wie man es aus den Büchern kennt? :)


Blessed be 
Montuna Witchka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen